Warum Scaia?

Im Dialekt des Veneto steht der Ausdruck „scaia“ für Splitter von Stein, Kreide, Kalk und ist eine Hommage an unseren Boden, auf dem eine Linie von einzigartigen, jungen Weinen gedeiht.

Das Gebiet liegt nordöstlich von Verona, nahe der historischen Orte, an denen berühmte Veroneser Weine produziert wurden: der Valpolicella und der Soave. Unsere Weinberge befinden sich auf dem Kamm der Hügel, im Schutz der Alpen.
SCAIA ist nicht nur eine Linie von Weinen: es ist eine neue Art den Wein zu erfinden, in einem Gebiet, auf dem Tradition eine wichtige Stellung einnimmt. Aus den klassischen, historischen Weinen, wie Soave und Valpolicella entstand der Wunsch etwas Innovatives zu schaffen, das mehr den Anforderungen von uns jungen Erzeugern entspricht.
Angefangen haben wir mit drei jungen SCAIA Weinen, die nur in Edelstahlbehältern lagern, in der konstanten Suche nach angenehmer Frische und aromatischer Komplexität. Dazu kamen zwei weitere, komplexere Weine, die diese Eigenschaften nicht verloren haben, obwohl sie mit einem Teil leicht getrockneter Trauben erzeugt werden.